Zurück
Schrift

Suche

Suche

Fahrradfahren: ein unterschätztes Risiko

Die Zahl der Fahrradunfälle ist viel höher als in der Polizeistatistik ausgewiesen, da viele Unfälle nicht gemeldet bzw. erfasst werden. Darauf weist eine aktuelle Veröffentlichung der neu gegründeten „Arbeitsgruppe Fahrradfahrer“ des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie hin.

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



.
.

xxnoxx_zaehler