Zurück
Schrift

Suche

Suche
.

Kooperation zwischen DianaKlinik und MVZ Bad Bevensen steigert Patientenkomfort

Gemeinsam mit dem MVZ Bad Bevensen  machen wir dialysepflichtigen Patienten aus unseren Fachbereichen, aber auch  Patienten mit Nieren- und Herzschwäche,  Knochenstoffwechselstörungen sowie nach Amputationen ein umfassendes  Rehabilitationsangebot mit ambulanter Hämo- und Peritonealdialyse ˆ und  das in unserem Haus. Dadurch entfallen die mühsamen, zeitraubenden und teuren  Transporte zur Dialyse. Hinzu kommt unser weit über die Region hinaus  anerkanntes Rehabilitationsangebot durch unsere interdisziplinären Teams.  Selbstverständlich können wir auch eventuelle Begleiterkrankungen behandeln  und dialysepflichtige Begleitpersonen aufnehmen. Dadurch verkürzt sich nicht  nur die Dauer der Rehabilitation. Auch die Belastungen für unsere Patienten  sowie die Kosten werden reduziert.

Die DianaKlinik ist ein  privates 600-Betten-Haus nahe Hamburg. Betreut werden rehabilitationsfähige Patienten  in den Fachabteilungen Orthopädie, Neurologie, Geriatrie sowie Psychosomatik.  Wir wollen jeden Patienten in die Lage z versetzen, möglichst beschwerdefrei  in einer dem Alter und der Vitalität entsprechenden Form am familiären,  gesellschaftlichen und gegebenenfalls beruflichen Leben teilzunehmen. Dafür  arbeiten im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes alle medizinischen und  therapeutischen Fachabteilungen, das Pflegeteam, der Sozialdienst sowie die  Seelsorger intensiv zusammen.
 
Weitere Informationen unter  www.diana-klinik.de oder telefonisch unter (05821) 80  3301.



.
.

xxnoxx_zaehler