Zurück
Schrift

Suche

Suche

Chefarzt 
Neurologie und Fachübergreifende Frührehabilitation Neurologie

Dr. Gerber
Prof. Dr. Joachim Gerber

Sekretariat Neurologie

Marion Tietze
Marion Tietze
Tel: (05821) 80 31 70 
Fax: (05821) 80 31 60
.

Zurück in den Alltag!

Das Ziel unserer Therapien ist so einfach wie anspruchsvoll: die Befähigung unserer Patienten, ihren Alltag so uneingeschränkt wie möglich zu bewältigen. Ist eine vollständige Wiederherstellung der Fähigkeiten und Funktionen nicht möglich, geht es uns darum, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und mit ihnen Alternativen zu trainieren, um die gestörten Funktionen zu kompensieren.

Möglichst früher Therapiebeginn
Unabhängig von der Auswahl eines konkreten Therapieansatzes gilt: Je früher die neurologische Behandlung aufgenommen wird, desto größer sind die Chancen auf Erfolg. Wir versuchen daher, Patienten möglichst früh aus dem Akutkrankenhaus zu übernehmen und schwer betroffene Patienten mit Hilfe von Einzeltherapien im Vorfeld der eigentlichen Rehabilitation zu behandeln.

Vor Ausarbeitung des Therapieprogramms werden – gemeinsam mit der jeweiligen Patientin oder dem Patienten – die individuellen Therapieziele festgelegt. Ausgehend von der Belastbarkeit, den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten wird dann das entsprechende Trainingsprogramm unter Anleitung unserer Ärztinnen und Ärzte in unserem interdisziplinären Team erstellt.



.
.

xxnoxx_zaehler