Zurück
Schrift

Suche

Suche
.

Innovative im Verbund mit etablierten Therapiekonzepten

Unsere Therapiemethoden basieren auf den aktuellen Erkenntnissen der Hirnforschung zur sogenannten „Plastizität und Formbarkeit“ des Gehirns durch Aktivität und Training. Integriert werden darin - insbesondere wenn es um die Lagerung und den Umgang mit den Patienten geht - auch ältere Konzepte wie das Bobath-Konzept.

Darüber hinaus umfasst unser Therapiespektrum unter anderem: 


Physiotherapie

Zur effektiven Förderung der Erholung von funktionellen, motorischen, sensiblen/sensorischen und kognitiven Ausfällen werden heute zunehmend aktivierende Methoden mit hoher Wiederholungsfrequenz der Übungen eingesetzt.
Unser Therapieangebot gliedert sich dabei in drei Stufen.

weiterlesen...

Musiktherapie

Gerade für unsere Patienten in der Frührehabilitation ist die sprachliche Kommunikation mit der Umwelt (noch) nicht möglich. Musikalische Interaktionen stellen hier einen Kontakt- und Erfahrungsraum auf einer basalen Ebene dar, der auch für Patienten zugänglich ist, die in ihren Ausdrucksfähigkeiten stark eingeschränkt sind.

weiterlesen...

Ergotherapie

Ziele unserer ergotherapeutischen Angebote sind die Wiederherstellung, Verbesserung und Kompensation krankheitsbedingter Störungen und eingeschränkter Funktionen im Bereich der Arme und Hände sowie die Verbesserung von Feinmotorik, Körperwahrnehmung, Gleichgewicht, Grundmobilität und Orientierung.

weiterlesen...

.
.
.

xxnoxx_zaehler