Schrift

Suche

Suche

Kommissarische Leitung

Carola Glaser, Oberärztin Psychosomatik
 Carola Glaser
 

Sekretariat

Heidi Steffen
 Heidi Steffen  
 Tel: (05821) 80 31 10  
 Fax: (05821) 80 43 31 10
 

Patientenaufnahme


  Psychosomatik
  Tel: (05821) 80 33 10
  Fax: (05821) 80 33 04
 
.

Psychosomatik und Psychotherapie

Psychosomatik steht für das Zusammenspiel von Seele und Körper. Wenn Körper und Seele erkranken, erkranken sie gemeinsam. Eine seelische Erkrankung kann auf verschiedenen Wegen zu einer körperlichen Erkrankung führen. Umgekehrt können eine körperliche Erkrankung und die notwendige medizinische Behandlung zu einer Belastung der Seele werden. Insofern trägt also jede Erkrankung einen psychosomatischen Aspekt.

Seelische Erkrankungen liegen oftmals in unserer Kindheit begründet. Doch auch aktuelle Belastungen, seien es Leistungsdruck, ein Einschnitt in das soziale Netz oder Gewalterfahrungen, haben oftmals psychosomatische Folgen.

Der betroffene Mensch braucht Hilfe, um Zusammenhänge zu erkennen und Veränderungsschritte einzuleiten. Erst dann ist er in der Lage, das oftmals mit der Erkrankung verbundene Gefühl der Hilflosigkeit hinter sich zu lassen.

In der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie mit insgesamt 130 Betten versuchen wir, unsere Patienten in ihrer psychosomatischen Erkrankung zu unterstützen. Präzise Diagnostik, kompetente Therapeuten und ein differenziertes Therapieangebot tragen dazu bei.

IndikationenPsychosomatik Indikationen

Psychosomatische Erkrankungen sind vielfältig. Im Folgenden finden Sie Hinweise zu Störungsbildern, bei denen wir kompetente Hilfe anbieten können. Zu den Indikationen

Linie

TherapiePsychosomatik Therapie

Einheit von Leib, Seele und Geist wiederherstellen Zur Therapie

Linie


.
.

xxnoxx_zaehler