Psychosomatische Therapie

zurück zu „Psychosomatik und Psychotherapie“

Unser Ziel ist es, die Wurzeln Ihrer Erkrankung zu finden und Sie auf Ihrem Weg zur Besserung Ihrer Beschwerden zu begleiten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir veränderte Verhaltensweisen und Strategien zum besseren Umgang mit den Folgen Ihrer Erkrankung – insbesondere bei chronischen Verläufen. Dabei stehen uns verschiedene medizinische, psychotherapeutische sowie verhaltenstherapeutische Maßnahmen zur Verfügung.

Grundlage unseres therapeutischen Denken und Handelns ist die psychodynamische Psychotherapie sowie verschiedene Einzel- und Gruppenangebote.

Kernelemente der Psychotherapie in der DianaKlinik

  • Psychodynamisch-tiefenpsychologisch fundierte Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Ergänzende verhaltenstherapeutische Elemente und Gruppen
  • Körperorientierte Psychotherapie
  • Kreativtherapeutische Elemente
  • Auf Krankheitsbilder fokussierte Psychotherapie, z. B. zur Behandlung von Depressionen, Schmerzen u. a.

Ergänzende Maßnahmen (u. a.)

Schwerpunkte in der DianaKlinik-Psychosomatik

Medizinisch-berufliche Rehabilitation

Immer häufiger sind psychische Erkrankungen mitverursacht durch berufliche Belastungen und somit Hauptgrund einer medizinischen Rehabilitation in der Psychosomatik. Wir begleiten und unterstützen Sie beim Erkennen der Ursachen Ihrer Beschwerden, zeigen alltagstaugliche Alternativen im Umgang mit diesen auf und entwickeln gemeinsam individuell-effektive Anpassungsstrategien.

Behandlung von Traumafolgestörungen

Traumafolgestörungen sind so vielfältig und individuell wie ihre Ursachen. Daher setzen wir bei der Therapie auf ganz verschiedene, subjektiv-spezifische Behandlungsstrategien.

Therapieverfahren bei Traumafolgestörungen sind (u. a.):

  • Eye Movement Desensitation and Reprocessing (EMDR)
  • Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT)
  • Psychodynamisch-imaginative Traumatherapie (PITT)

Und so begleiten wir Sie – abgestimmt auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse und Voraussetzungen – während der ersten, richtungsweisenden Schritte aus der Krise und unterstützen Sie ggf. beim Übergang in eine weiterführende, ambulante Therapie .

Behandlung von Schmerzzuständen

Schmerzen sind ein Symptom, das in besonderem Maße die Verbindung zwischen Körper und Seele widerspiegelt, denn der Umgang mit Schmerzen hat sowohl psychische als auch körperliche Anteile – die sich gegenseitig beeinflussen. Im schlimmsten Falle führen Schmerzen zu einer zunehmenden Einschränkung im gewohnten Lebensalltag. Dem wollen wir entgegenwirken.

Neben medikamentösen Therapien und der Mitbehandlung eventueller körperlicher Beschwerden, setzen wir auf eine psychosomatische Behandlungsstrategie, die Ihr seelisches Befinden in den Mittelpunkt stellt. Mit anderen Worten: Wir unterstützen Sie beim Verstehen der individuellen Funktion Ihres Schmerzes und dem Erarbeiten eines veränderten Umgangs: entscheidende Schritte auf dem Weg zu einer langfristigen Besserung und Bewältigung von Schmerzzuständen.

Weiterführende Informationen

Gesund werden und bleiben.

Unsere vielfältigen Therapien dienen der gezielten Unterstützung Ihrer Genesung.

Zum Therapieangebot

Jetzt anmelden!

Wir freuen uns auf Sie.

Patientenanmeldung

Entscheidung zur Verwendung von Cookies auf dieser Website

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten sowie Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Art der Zugriffe auf unsere Website zu ermitteln.“ Weitere Info’s hier: Datenschutz.